NLP Berlin NLP Nielsen NLP Practitioner Coach Ausbildung NLP Coaching Berlin 

 

NLP & Coaching Institut Berlin 

 

Startseite  |   Über uns  |   NLP- & Coach-Ausbildungen  |  Coaching  |   Terminübersicht  |   Anmeldung   |   AGBs

Prof. Dr. Barbara Schott,

die einzige deutsche Professorin, die in NLP ausbildet,

ist am 24./25.4.2010 wieder bei uns in Berlin

Du kannst ihr Seminar "TimeLine" bei uns buchen.

Unten steht was Teilnehmer über sie sagen.

Eisstern

Prof. Dr. Barbara Schott vom NLP-Institut: mind balance e.V. in Baden-Baden war am 10./11.3.07, 14./15.7.07, 1./2.12.07 und  24./25.1.2009 bei uns am NLP & Coaching Institut Berlin und machte das Seminarwochenende "TimeLine". Am 24./25.4.2010 ist sie wieder hier.

Sie ist: Lehrcoach/Lehrtrainerin (IN, ECA, INLPTA, DVNLP, ICI); Fortbildung in TZI, TA, Kinesiologie. Langjährige Erfahrung mit NLP-Ausbildungen und Einzelberatung.
Ihre Schwerpunkte sind: Leichtes Lernen, Konflikte in Chancen umwandeln, Lust statt Frust im Privaten wie im Beruf. Autorin vieler NLP-Artikel und -Bücher, unter anderem auch der mehrteiligen Rowohlt-Taschenbuchreihe „NLP - Das Psycho-Power-Programm”;
Mitherausgeberin der NLP-Zeitschrift „MultiMind”.

Teilnehmer und Assistenten sagten zu Ihrem Seminar "TimeLine":

Sven Dönni

Assistent PC59

Mit der Auswahl von Barbara Schott als Gasttrainerin haben Karl und Nandana Nielsen Ihren hohen Qualitätsstandard wiederholt unterstrichen. 

Als Betriebswirt habe ich schon viele Dozenten gesehen und Barbara ist eine herausragende Ausnahme, die bei jedem eine positive Spur hinterlassen wird. 

Sie ist absolut professionell, praxiserfahren, wertschätzend, motivierend und begeisternd. Sie bietet Essentielles, Struktur, Magie, Lust am Leben, Wissenstransfer, Gemeinsamkeit und gelebten Kompetenz. 

Systemisch flexibel geht sie auf Bedürfnisse des Einzelnen und der Gruppe ein und kann so jeden Teilnehmer abholen und ihm/ ihr ein gewinnbringendes Seminar bieten. 

 

Für einen Assistenten und Trainer ein gewinnbringendes Model!!!

 

Jutta Brennecke

Assistentin PC57

Barbara ist wirklich eine Frau die einen begeistern kann.

Sie hat für mich sehr viel Freude und Interesse an dem was sie tut und sie kann sehr schnell und punktgenau auf die Wünsche der Teilnehmer eingehen, ohne dabei eigene Konzepte und Ideen aus den Augen zu verlieren.

Sie schenkte jedem einzelnen von uns mit ihrer offenen und herzlichen Art viel Aufmerksamkeit und ihr lobender und wertschätzender Anteil schien nahezu grenzenlos zu sein. Dieses Verhalten sprach mich und - so wie ich die Gruppe erlebt habe - auch diese Gruppe sehr an.

Es kam sehr viel Spaß, Leichtigkeit und ein tolles Gruppengefühl auf. 

Sie vermittelte lauter kleine Techniken, die man gut mit sich alleine üben kann, und die vom Thema her im allgemeinen mit nicht belasteten Erlebnissen bestückt wurden, sondern sehr alltagstauglich und in die Zukunft blickend waren.

So durften wir an Geburtstage, Weihnachten, Pfingstfeste etc. denken, um das eine oder andere auf der Timeline zu erforschen, so wie die Teilnehmer es im Grunde wollten: „Keine großen und komplexen Techniken“ (Wunschäußerung eines Teilnehmers).

Die Vorstellung der Formate untermalte sie mit Beispielen aus ihrer Berufs- und Lebenserfahrung und erläuterte in verständlicher Weise wie das Gehirn, bei welchen Tätigkeiten funktioniert. Darüber hinaus  wurde mit der Gruppe zusammen der Nutzen und die alltagstaugliche Anwendung der einzelnen Technik erörtert.

Was ich toll fand, war, wie einfach, genial und fast schon banal die TimeLine für das Finden von Ressourcen, das Beseitigen von Hindernissen und das Modellieren und Übertragen von Ressourcen genutzt werden kann. Wir machen es ja im Alltag schon ständig, nur dass es uns eben nicht immer  bewusst ist. Auch fand ich es für mich sehr gut zu sehen, wie einfach und trotzdem effektiv ein Training aussehen kann. 

       

Heidi Depil

Teilnehmerin PC57

Mich hat das Time-Line Seminar sehr beeindruckt, vor allem in der Durchführung von Barbara Schott.

Sie hat es als eine einfach und leicht umzusetzende Methode für das Angehen persönlicher Ziele vorgestellt.

Besonders gefiel mir auch die Verbindung mit Bewegung (Kinesiologische Übungen) während des Wochenendes.

Barbara Schott hat eine sehr gewinnende und glaubwürdige Ausstrahlung. 

       

Karin Mathes

Teilnehmerin PC57

Das TimeLine-Seminar bei Prof. Dr. Barbara Schott hat mich sehr begeistert.

Die Art, den Stoff leicht und verständlich zu vermitteln und das alles gekoppelt mit Humor und Bewegung, haben das Wochenende viel zu schnell vorbei gehen lassen. Beeindruckend!

Barbara ist eine Bereicherung für das Institut.

       

Friedhelm Sommerland

Assistent PC57

Barbara ist eine imposante Persönlichkeit mit einer unglaublich charismatischen Ausstrahlung! 

Du merkst in jeder Sekunde, dass sie diese Arbeit wirklich aus tiefster Überzeugung macht. 

Besonders spannend finde ich, dass sie aus der Wirtschaft kommt und viele Topmanager trainiert hat. 

Von ihren Erfahrungen profitiert jeder Teilnehmer. 

Kurzum: Ein Event, das Du nicht versäumen solltest! 

       

Christof Junghof

Teilnehmer PC57

Barbara kam und war einfach da. Mit allen Sinnen zu genießen.

Ich konnte sie sehen, und das fantastische war, sie hat mich und alle anderen auch gesehen. Sie hat dieses gewisse "Etwas", das einen nicht mehr vom Haken lässt. Thematisch ist sie ein voll ausgereifter Profi, den man sich wünscht, und auch bekommt. 

Sie kann die Dinge an sich, seien sie noch so abstrakt und unvorstellbar, greifbar und damit verständlich machen. 

       

Sabine Clever

Assistentin PC57

Barbara ist eine beeindruckende Persönlichkeit!

Als Trainerin voller Herzlichkeit, aufmerksamer Zugewandtheit und Kreativität. 

Besonders haben mich ihre zahlreichen Praxisbeispiele begeistert

sowie ihre Anwendung von NLP im Coaching von Führungskräften und Firmenmitarbeitern.

Mir persönlich hat sie mit einem Satz beruflich neue Wege gewiesen!

Mit den kinesiologischen Übungen erwartet euch eine interessante und besondere Art der Seminargestaltung.

Ein Muss!!

       

       

NLP-Techniken die an dem TimeLine-Wochenende von Prof. Dr. Barbara Schott vermittelt werden

1. Erwünschte Zukunft auf der TimeLine plazieren und aktivieren

2. TimeLine als BodenankerTimeLine erforschen

3. TimeLine zur Aktivierung von Ressourcen für zukünftige Ereignisse

4. Ressourcen über „Paralleles Leben“ in die Zukunft bringen

5. Zeit-Progression und Teilziele aktivieren

6. Lebensweg an Weichen neu gestalten

7. TimeLine als Reimprint

8. negative Erfahrungen für die Zukunft nutzen

9. Change History auf der BodenankerTimeLine

10. Blockierte Ziele erreichen

 


Sie können den folgenden Link  für Ihre Anmeldung oder Fragen verwenden

oder damit unseren E-Mail-Rundbrief abonnieren, den wir alle 2-4 Monate versenden.

Bitte hier klicken, dann öffnet sich ein Antwortformular.

 

NLP- & Coaching-Institut Berlin

10777 Berlin, Winterfeldtstr. 97, Nandana & Karl Nielsen

www.NLP-Nielsen.de, Tel. 030 - 21 47 81 74, Fax - 73, Infos@NLP-Nielsen.de