NLP Nielsen, NlP Berlin, NlP Angebote, Assistenten, nlp, Ressourceengel, NLP, Coaching, Berlin

 

NLP & Coaching Institut Berlin 

 

Startseite  |   Über uns  |   NLP- & Coach-Ausbildungen  |  Coaching  |   Terminübersicht  |   Anmeldung   |   AGBs

Assistenz am NLP & Coaching Institut Berlin

Hier ist der Link zum passwortgeschützten Assistentenbereich

Eisstern

 

Wir laden zu jeder Ausbildung 1-3 AssistentINNen ein. Dazu sammeln wir die Interessenten und entscheiden spätestens 2 Monate vor Beginn. Assistenten haben den Kurs, bei dem sie assistieren wollen, schon gemacht und sind bereit die Kursteilnehmer und Trainer intensiv zu unterstützen. Assistenten mit mehr NLP-Erfahrungen und Assistenten, die bei uns die Ausbildung gemacht haben, nehmen wir bevorzugt an.

Wir haben auch Idealvorstellungen von Assistenz. Diese beinhalten z.B. ein begleitendes Fortbildungs-, Supervisions- und Coachingprogramm mit spezifischen Herausforderungen die auf den jeweiligen Assistenten speziell zugeschnitten sind. Diese Idealform wäre recht zeit- und kostenintensiv und wird sich vermutlich erst in den nächsten Jahren, auch als Forderung der NLP-Verbände, entwickeln.

Bis zur Umsetzung dieser Idealvorstellungen, oder kostenpflichtiger Anteile davon, halten wir uns an unsere aktuelle pragmatische Praxis mit einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP), der zumindest in Ansätzen einige Elemente der Idealvorstellung beinhaltet.

Pragmatisch kostenlos machbar ist das aktuelle von uns angebotene gegenseitiges Geben und Nehmen in einer Win-Win-Beziehung.

Hier ist der aktuelle Assistenzvertrag als PDF

Hier ist die aktuelle Assistentenbilderliste als PDF

Hier sind die Assistentenaufgaben als PDF

   

Die Win-Situation für Assistenten beinhaltet z.B. folgende Punkte:

- Die Assistenten haben die Gelegenheit die eingesetzten Lehrtrainer zu modellieren und nach den Seminaren alle Fragen zu stellen die ihnen helfen deren Vorgehen besser zu verstehen. Dazu empfehlen wir, dass Assistenten sich Aufzeichnungen machen, die sie mit uns nach dem Seminar durchgehen.

- Assistenten sind Ansprechpartner der Kursteilnehmer. Sie sind für diese die Ressourcepersonen, die an jedem Seminarblock im Kurs da sind und haben deshalb eine besondere Nähe zu und ein besonderes Vertrauensverhältnis mit den Kursteilnehmern. Der gute Rapport, aufmerksam zuzuhören, das Seminar auch durch die Augen der Teilnehmer zu sehen und die Zurückhaltung bei der Verführung verdeckt oder offen die Trainerrolle einzunehmen, sind auch wichtige Fähigkeiten, die im Rahmen der Assistenz zu trainieren und zu verfeinern sind. Dazu gehört auch die permanente Reflektion der Vorbildfunktion als Assistent für die Kursteilnehmer, z.B. im Sinne von Aufrechterhaltung der persönlichen Power & Präsenz, Rücksichtsnahme, Achtsamkeit, frei fließende Aufmerksamkeit, Deeskalation bei Bedarf, Verhaltensflexibilität, qualifizierte Feedbackfähigkeiten, Aufrechterhaltung einer guten Grundstimmung, … Das sind alles Fähigkeiten, die für die spätere Durchführung eigener Seminare nicht hoch genug bewertet werden können.

- Jeder Assistent leitet 3 Arbeitsgruppensitzungen an und begleitet einen anderen Assistenten bei drei Arbeitsgruppensitzungen. Sie geben sich dabei gegenseitig Feedback und reflektieren ihre dabei gemachten Erfahrungen mit uns, sowohl in den Nachbesprechungen nach Seminaren sowie in schriftlicher Form davor. Als Unterstützung haben wir dafür den Assistenten Anleitungsbogen zur Verfügung gestellt, einen passwortgeschützten Assistentenbereich und bieten kostenlose Supervision für Assistenten an.

- Ein ganz spezielles Feld der Beobachtung und Reflektion mit uns ist für Assistenten die Energiechoreografie in Ausbildungsgruppen, sowohl innerhalb eines Seminarblockes als auch im Verlauf der gesamten Ausbildung. Welche energetischen Herausforderungen treten auf und wie geht der jeweilige Trainer damit um und was können Assistenten kursbegleitend dafür tun? Die reflektierten Ergebnisse dieser Energiechoreografie verwenden die Assistenten in der Practitionerausbildung für ihre Metapherngeschichte am letzten oder vorletzten Wochenende der Practitionerausbildung. Die Assistenten der Coachausbildung verwenden das nach Absprache für ihre Demonstration eines Coachingprozesses, die Assistenten der NLP-Masterausbildungen für ihre Demonstration eines Masterformats am vorletzten Wochenende und die Assistenten der Trainerausbildung für die Demonstration einer Loopanwendung. Diese Demos müssen vor der Präsentation im Seminar mit den Lehrtrainern besprochen und demonstriert werden.

- Assistenten bereiten besonders in den ersten 3 Practitionerwochenenden vorgegebene Rollenspiele vor und können sich so auch im Halten der persönlichen Präsenz & Exzellenz vor Seminarteilnehmern üben. Je nach speziellen Fähigkeiten oder Herausforderungen gibt es für einzelne Assistenten in Absprache mit Nandana & Karl auch darüber hinausgehende Aufgaben zum Training von Assistenzfähigkeiten als Vorbereitung und Unterstützung bei der Durchführung eigener Seminare.

- Vor Beginn der Assistenz geben Assistenten Nandana & Karl eine schriftliche Festlegung ihres erwünschten Zieles und Gewinns im Rahmen der Assistenz. Zum Schluss der Assistenz geben Assistenten Nandana & Karl eine schriftliche Reflektion der Erfahrungen mit der Verfolgung des Zieles und des Gewinns. Diese schriftliche Reflektion ist auch Gegenstand der Gespräche zwischen den Assistenten und Nandana & Karl und eine der Voraussetzungen für die Assistenzbescheinigung.

Die Win-Situation für das NLP & Coaching Institut beinhaltet z.B. folgende Punkte:

- Assistenten stehen auch für spezielle organisatorische Begleitung und Betreuung der Seminare und der Kursteilnehmer zur Verfügung, sind rechtzeitig eine Stunde vor Seminarbeginn da, kümmern sich liebevolle um das Setting und die Begrüßung der Teilnehmer, achten und unterstützen während des Seminars auch das körperliche Wohlergehen der Teilnehmer (Kaffee, Tee, Kekse, Obst, Gemüse) und sie nehmen sich nach dem Seminar ausreichend Zeit (rund 1 Stunde) für die Wiederherstellung einer angemessenen Grundordnung des Settings. Dabei ist darauf zu achten, dass damit erst begonnen wird, nachdem die Teilnehmer gegangen sind.

- Assistenten führen eine Anwesenheitsliste und machen ein Kurzprotokoll.

- Aufmerksame Unterstützung des Lehrtrainers.

Wir bitten darum den Assistenzvertrag sowie die Übernahme entsprechender Aufgaben auf diesem Hintergrund zu verstehen und aktiv an der kontinuierlichen Verbesserung unserer Seminarangebote, der Betreuung von Kursteilnehmern und der Assistenzen mitzuwirken.

  

  Bewerbung  für eine Assistenz

WIE: Bitte sende an uns deine Bewerbung mit Infos zu deinen NLP-Erfahrungen, kurzem Lebenslauf, deinen speziellen Interessen an der Assistenz (Was möchtest du durch die Assistenz lernen) und der Bestätigung, dass du die oben stehenden Vereinbarungen durchgelesen hast und einhältst.

WO: NLP & Coaching Institut Berlin, z.Hd. Nandana & Karl Nielsen, Winterfeldtstr. 97, 10777 Berlin, Berlin-Schöneberg, Tel. 030 - 21 47 81 74, eMail: Assistenz@NLP-Nielsen.de

 

 


 

Sie können den folgenden Link  für Ihre Anmeldung oder Fragen verwenden

oder damit unseren E-Mail-Rundbrief abonnieren, den wir alle 2-4 Monate versenden.

Bitte hier klicken, dann öffnet sich ein Antwortformular.

 

NLP- & Coaching-Institut Berlin

10777 Berlin, Winterfeldtstr. 97, Nandana & Karl Nielsen

www.NLP-Nielsen.de, Tel. 030 - 21 47 81 74, Fax - 73, Infos@NLP-Nielsen.de

 Impressum